• Hey zusammen,


    ich muss gestehen das ich den Explorer erst einmal gewaschen habe, per Hand.


    Bei meinem Ranger, der ja sogar schmaler ist, habe ich das Problem das ich in der Waschanlage immer einen "Wisch" bekomme "auf eigenes Risiko".

    Und tatsächlich reißt es mir jedes mal mit Gewallt die elektrisch angefahrenen Spiegel nach vorn, richtig nach vorn in Fahrtrichtung. Auf Dauer sicher nicht gesund.


    Wie sieht es da mit dem Explorer aus, passt da alles oder gibt es da ähnliche Probleme?


    Ist es besser in die Waschstraße zu fahren, oder eher besser diese Waschanlagen zu benutzen wo der Wagen reingestellt wird?


    Schönen Abend


    Oli

  • Christian,


    das ist genau was ich meine, also mit gutem Gefühl sicher nicht durch die Waschstraße.

    Habe bei unserem Ordnungsamt mal nachgehorcht, hier darf jeder sein Auto auf der Einfahrt waschen. Allerdings ohne chemische Zusätze oder dergleichen. (Klarwasser)


    Hab mir nun einen anständigen Hochdruckreiniger gekauft und mache das erstmal selber. Dabei habe ich wohl das beste Gefühl.


    Mal sehen ob es hier über die Zeit ein paar mehr Erfahrungsberichte gibt.


    Die Option Shell Waschanlage haben wir nun schonmal.


    Hatte mal ein Fahrzeug mit Reserverad am Heck, bei der Shell hats den Karren hinten immer angehoben und die Abdeckung vom Rad war irgendwann Lackfrei stellenweise.


    Also optimal is auch irgendwie anders. Allerdings hat der Explorer das Reserverad natürlich nicht am sondern im Heck.


    Schönen Samstach


    Oli

  • Hallo zusammen,


    kann hier wenig zu beitragen, meiner wird immer mit der Hand gewaschen. ;)


    Beste Grüße

    Werner

    Explorer Platinum Modelljahr 2020, Magnetic-Grau Metallic, 457 PS, Automatik, Vollausstattung

    Mustang GT 5,0 Modelljahr 2017, Ruby-Red, 421 PS Convertible, Automatik, Vollausstattung


    Wenn Dir jemand sagt: Das geht nicht! Denke immer daran: Das sind seine Grenzen, nicht Deine!

  • Habe bei ersten mal die Spiegel nicht eingeklappt. Hab mich auch ein bisschen erschrocken. Sie wurden auch bei meinem Explorer von der Bürste auch nach der Front gedrückt.

    Quintessenz: einklappen und danach die Gläser mit Papier fertigreinigen.