• Hallo zusammen,


    ich habe die Tage das von Ford angebotene Update eingespielt. Das gesamte Sync ist jetzt gefühlt flotter, dafür fehlen jetzt im oberen Bereich die eingestellte Temperaturanzeige für Fahrer und Beifahrer. Und - ganz toll - jetzt stottert die Navi-Lady (Sprachansage). :( Kenne ich aber schon vom Edge, mit Softwareentwicklung haben sie es bei Ford nicht so wirklich.


    Beste Grüße

    Werner

    Explorer Platinum Modelljahr 2020, Magnetic-Grau Metallic, 457 PS, Automatik, Vollausstattung

    Mustang GT 5,0 Modelljahr 2017, Ruby-Red, 421 PS Convertible, Automatik, Vollausstattung


    Wenn Dir jemand sagt: Das geht nicht! Denke immer daran: Das sind seine Grenzen, nicht Deine!

  • Bei mir spinnt seit einigen Tagen das Radio! Geht manchmal aus, inklusive Display! Das Bild der Rückfahrkamera hing auch schon mal fest, obwohl kein Rückwärtsgang mehr eingelegt war und 2x war komplett alles aus und stumm im Display!

    Steffen

  • Hallo Steffen,


    wenn nix mehr geht, kannst du die Austaste und die Suchvorlauftaste gleichzeitig drücken.

    Das bewirkt beim Sync einen Neustart.

    Sollte das Problem erneut auftauchen bleibt dir nur der Werksrest, zu finden in den Einstellungen.

    Das ist nicht so problematisch weil die Einstellungen für Fordpass z.B. dabei nicht verloren gehen, die sind

    auf Fordservern gesichert und mit deinem Fahrzeug fest verknüpft. (Bis du aktiv die Daten löschst im Sync)


    Manchmal müssen es tatsächlich auch mehrere Werksresett sein um das Sync wieder "flüssig" laufen zu lassen.


    Das ist kein Problem vom Explorer, das ist Stand der Technik bzw. Software von Ford. Jeder mit Sync 3 hat

    früher oder später einen Absturz bzw. hängendes System.


    Grüße

    Oli

  • Hallo zusammen,


    die Freude über den Update der App - siehe meinen Post #4 - ist leider wieder verflogen, es geht wieder so gut wie nix.


    Meine Frau hat einen 2020er EcoSport ST, die App will sie nicht. Habe trotzdem die Explorer-Rettungskapsel mal in der App hinzugefügt, die gleichen Probleme wie mit dem Explorer.

    Mittlerweile macht sich bei mir das Gefühl breit, dass es an der App bzw. der Apple IOS Version 14 liegt. Das zwei unterschiedliche Fahrzeuge Update Probleme haben kann ich mir nicht vorstellen.


    Beste Grüße

    Werner

    Explorer Platinum Modelljahr 2020, Magnetic-Grau Metallic, 457 PS, Automatik, Vollausstattung

    Mustang GT 5,0 Modelljahr 2017, Ruby-Red, 421 PS Convertible, Automatik, Vollausstattung


    Wenn Dir jemand sagt: Das geht nicht! Denke immer daran: Das sind seine Grenzen, nicht Deine!

  • Hallo Werner,


    ja, denke dass es nicht nur am IOS liegt... wie ich vor rund 9 (!) Jahren die erste BMW Connect App installiert habe hat auch nichts so richtig funktioniert... 3 BMW´s später, wie ich den 5´er im August abgegeben habe, lief das ganze recht rund und ohne Probleme.

    G

    laube - auch vom Aufbau/Logik/Funktionalität im Vergleich zu BMW - haben die Ford´ler noch ne Menge Arbeit vor sich...


    Also auf´s nächste update warten und Daumen drücken:thumbup:


    Viele Grüße

    Micha

  • Hallo Micha,


    das kannst Du laut sagen! Nachdem gestern eine neue Version (3.13.1) der App für das iPhone im App Store geladen werden konnte, kann man die App wieder zu 80 % nutzen. Vor allem die lästige Mitteilung das sich er Explorer im Tiefschlaf befindet ist weg.


    Beste Grüße

    Werner

    Explorer Platinum Modelljahr 2020, Magnetic-Grau Metallic, 457 PS, Automatik, Vollausstattung

    Mustang GT 5,0 Modelljahr 2017, Ruby-Red, 421 PS Convertible, Automatik, Vollausstattung


    Wenn Dir jemand sagt: Das geht nicht! Denke immer daran: Das sind seine Grenzen, nicht Deine!

  • Hallo Leute,


    auf der Fordseite stand ein Update für meinen Ex zur Verfügung.


    Für alle die noch keine Senderlogos (Radio) im Sync angezeigt bekommen, danach sind sie da.

    Das ist ist die erste Verbesserung die sofort auffällt, ich habe noch keinen Neustart gemacht, danach erst ist das Update abgeschlossen.

    Sollte ich noch signifikante Verbesserungen finden, werde ich das hier mitteilen.


    Schönen Tag noch.


    Oli

  • Hallo Oli,


    ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr :!:


    Ich mache den Softwareupdate immer über WLAN in der Garage. Eben mal geschaut, nach neuer Software gesucht, Mitteilung bekommen, dass ich bin auf dem neusten Stand bin, aber Senderlogos gibt es weder bei FM noch bei DAB.


    Auf der Fordseite steht jedoch für meine VIN ein Update zur Verfügung, verstehst Du das?


    Beste Grüße

    Werner

    Explorer Platinum Modelljahr 2020, Magnetic-Grau Metallic, 457 PS, Automatik, Vollausstattung

    Mustang GT 5,0 Modelljahr 2017, Ruby-Red, 421 PS Convertible, Automatik, Vollausstattung


    Wenn Dir jemand sagt: Das geht nicht! Denke immer daran: Das sind seine Grenzen, nicht Deine!

  • Hallo Werner,


    Danke, wünsche ich dir natürlich auch.


    Also ein Systemupdate wird soweit ich weiß immer über USB gemacht, evtl. werden Upgrades über Wlan installiert.

    Ich habe seit Jahren in meinen Fords die Updatefunktion im Sync (über Wlan) an, jedoch wurde darüber noch nie

    ein vollständiges Sync Update gemacht.

    Ich würde also vorschlagen du handelst nach Anleitung, diese sieht ebenfalls ein Sync Update ausschließlich mit

    USB Stick vor.

    Normalerweise brauchst du allerdings den Wagen nicht dabei laufen lassen, einfach Radio per Knopf anschalten

    und USB Stick rein. Dann kannst du spazieren gehen, aber den Wagen in keinem Fall abschließen bis das Update

    nicht durchgelaufen ist. Danach wie in der Anleitung USB Stick raus, Wagen verschließen und dann nach zwei

    Minuten ein "Zündzyklus"

    Das Radio bleibt beim einschalten auch ohne Zündung eine Stunde an, das reicht für jedes Update.


    Bitte aber selber entscheiden, ich spreche nur aus meiner Erfahrung, jeder ist für sein Handeln verantwortlich.


    Zum Update selber kann ich aktuell noch sagen, Sync läuft merklich flüssiger.


    Grüße

    Oli

  • ... das werde ich gleich mal probieren 👍

    Explorer Platinum Modelljahr 2020, Magnetic-Grau Metallic, 457 PS, Automatik, Vollausstattung

    Mustang GT 5,0 Modelljahr 2017, Ruby-Red, 421 PS Convertible, Automatik, Vollausstattung


    Wenn Dir jemand sagt: Das geht nicht! Denke immer daran: Das sind seine Grenzen, nicht Deine!

  • Hallo Oli,


    hat super funktioniert! Senderlogos sind jetzt da, vielen Dank für den Tip.


    Beste Grüße

    Werner

    Explorer Platinum Modelljahr 2020, Magnetic-Grau Metallic, 457 PS, Automatik, Vollausstattung

    Mustang GT 5,0 Modelljahr 2017, Ruby-Red, 421 PS Convertible, Automatik, Vollausstattung


    Wenn Dir jemand sagt: Das geht nicht! Denke immer daran: Das sind seine Grenzen, nicht Deine!

  • ... und ich kann bestätigen, Sync läuft flüssiger!


    Beste Grüße

    Werner

    Explorer Platinum Modelljahr 2020, Magnetic-Grau Metallic, 457 PS, Automatik, Vollausstattung

    Mustang GT 5,0 Modelljahr 2017, Ruby-Red, 421 PS Convertible, Automatik, Vollausstattung


    Wenn Dir jemand sagt: Das geht nicht! Denke immer daran: Das sind seine Grenzen, nicht Deine!

  • ,,,freut mich das alles glatt gelaufen ist.

    Ich teste das morgen mal ausgiebig, ob ich sonst noch etwas neues finde.


    Schönen Abend.

    Oli


    ...noch was, die Updates über Wlan werden wohl erst mit Sync 4 funktionieren, vorher erfolgt max. ein Systemabgleich und evtl. kleine Bug Behebungen.